Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Dodgson, Charles Lutwidge

englischer Mathematiker, geb. 27.1.1832 Daresbury (England), gest. 14.1.1898 Guilford (England).

Dodgson, besser bekannt unter seinem Pseudonym Lewis Carroll, studierte bis 1854 am Christ Church College in Oxford. Danach blieb er am College und lehrte Mathematik bis 1881. Er befaßte sich mit algebraischer Geometrie („A syllabus of plane algebraical geometry“, 1860) und Mathematikgeschichte („Euclid and his modern rivals“, 1879).

Neben seiner mathematischen Tätigkeit schrieb er 1865 „Alice’s adventures in wonderland“ (Alice im Wunderland) und 1872 „Through the looking glass“. Schließlich machte er sich noch einen Namen mit seinem Hobby, dem Fotografieren von Kindern. Eines seiner Modelle, Alice Liddell, Tochter des Dekan des Colleges, war Vorbild für Alice im Wunderland.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos