Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Dreiecksgraph

ein ebener Graph, in dem der Rand jedes Landes genau drei Kanten enthält.

Die Dreiecksgraphen sind genau die maximal ebenen Graphen, d. h. die ebenen Graphen, zu denen keine weitere Kante so hinzugefügt werden kann, daß der entstehende Graph ein planarer Graph bleibt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos