Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: duale Kategorie

bezeichnet mit \({\mathcal{C}}^{op}\) oder \({\mathcal{{C}^*} \), die Kategorie bestehend aus denselben Objekten wie die Ausgangskategorie \({\mathcal{C}}\) und Morphismen (Pfeilen), die jeweils in die umgekehrte Richtung zeigen.

Es gibt zu jedem f : XY genau ein fop : YX und umgekehrt. Die Verknüpfung ist definiert durch

\begin{eqnarray}{f}^{op}\circ {g}^{op}={(g\circ f)}^{op}.\end{eqnarray}

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos