Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Effektivität

Leistungsfähigkeit eines Rechners. Wie man die Effektivität eines Rechners beurteilt, hängt von der jeweiligen Zielsetzung bei der Verwendung des Rechners ab. Mögliche Kriterien zur Beurteilung der Effektivität sind der Durchsatz, die Auslastung, die Übertragungsrate oder die Antwortzeit.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos