Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Eudoxos, Satz von

besagt, daß es zu jeder positiven reellen Zahl ϵ eine natürliche Zahl n gibt mit \(\frac{1}{n}\lt \varepsilon \). Äquivalent hierzu ist der Satz von Archimedes (Archimedes, Satz von). Es folgt, daß die rationalen Zahlen dicht in den reellen Zahlen liegen: Zu je zwei reellen Zahlen x < y gibt es eine rationale Zahl r mit \begin{eqnarray}x\lt r\lt y.\end{eqnarray}

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos