Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Fasersumme

dualer Begriff zu dem des Faserprodukts.

Die Bezeichnung der Fasersumme zu \(Y\mathop{\leftarrow }\limits^{g}S\mathop{\to }\limits^{f}X\) ist \begin{eqnarray}\begin{array}{ccc}X{\sqcup}_{S}Y & \text{oder} & X{\oplus }_{S}Y.\end{array}\end{eqnarray}

Das in der Abbildung dargestellte Diagramm heißt dann kartesisches Diagramm.

Abbildung 1 zum Lexikonartikel Fasersumme
© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017
 Bild vergrößern

Als Spezialfall erhält man die Vereinigung von Mengen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos