Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Fermi-Dirac-Statistik

Statistik für ein System identischer Teilchen, die dem Pauli-Verbot folgen.

Die Quantenstatistik für Gesamtheiten identischer Teilchen unterscheidet sich von der klassischen < ?PageNum _150Statistik zunächst einmal dadurch, daß das Volumen einer Elementarzelle im Phasenraum nicht kleiner als h f (h Plancksche Konstante, f Zahl der Freiheitsgrade der Teilchen) sein kann.

Nach dem Pauli-Verbot kann sich dann in jeder Elementarzelle kein oder ein Fermion aufhalten. Dies sind entscheidende Einschränkungen für die Berechnung der Zustandsfunktion, aus der wesentliche Eigenschaften eines thermodynamischen Systems abgeleitet werden können.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos