Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Fitzhugh-Nagumo-System

eine vereinfachte Form des Hodgkin-Huxley-Modells, bei dem die drei Variablen für Ionenkanäle zu einer Variablen „Membran-Aktivierung” zusammengefaßt sind. Es kann auch als Modell für Musterbildung gedeutet werden.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos