Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: freie Netzsprache

zu einem Petrinetz definierte Netzsprache, bei der die Beschriftung der Transitionen injektiv und ε-frei ist.

Dadurch kann jede Transition in den Wörtern der Sprache identifiziert werden. Freie Netzsprachen werden zur Definition der Semantik von Petrinetzen verwendet.

Die Klasse der freien Netzsprachen korrespondiert mit keinem Sprachtyp der Chomsky-Hierarchie.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos