Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Frenicle de Bessy, Bernard

französischer Mathematiker, geb. um 1605 Paris, gest. 17.1.1675 Paris.

Frenicle de Bessy arbeitete als Berater im Münzamt in Paris. Er beschäftigte sich neben der Untersuchung fallender Körper und der Gravitaions- kraft hauptsächlich mit der Zahlentheorie. Es gelangen ihm, die Lösung einiger schwieriger dio- phantischer Gleichungen (z. B. x2py2 = 1 für p = 61, 109 und 127) zu finden. Wichtig ist auch seine Arbeit über magische Quadrate. Frenicle de Bessy korrespondierte mit Descartes, Fermat, Huygens und Mersenne.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos