Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Funktionsplanimeter

mechanische Vorrichtung, die zur Auswertung des bestimmten Integrals \begin{equation} \int_{x_{1}}^{x_{2}}f(y(x))dx \end{equation} dient.

Dabei wird der geschlossene Linienzug, bestehend aus der Funktion f(y) zwischen den Punkten x1 und x2, den beiden Geraden x = x1 und x = x2 und der x-Achse umfahren. Sonderfälle sind Potenzplanimeter und Stieltjesplanimeter.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos