Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Fuzzy-Control

die Anwendung von Fuzzy-Inferenz zur Steuerung technischer Prozesse.

Der wesentliche Unterschied zu klassischen Steuerungsverfahren liegt darin, daß nicht der Steuerungsprozeß modelliert wird, sondern die Steuerungsaktivitäten eines Experten, der diesen Prozeß hinreichend gut kontrollieren kann.

Die Fülle technischer Anwendungen reicht von der Steuerung komplexer technischer und chemischer Prozesse, wie der Regelung von Energiezufuhr bei Zementbrennöfen, der Aufbereitung von Trinkwasser oder der Steuerung von Beschleu- nigungs- und Bremsvorgängen von U-Bahnen bis hin zum Einbau von Fuzzy-Control-Chips in Haushaltsgeräten.

Insbesondere der Einsatz von Fuzzy-Control zur vollautomatischen Einstellung der Saugkraft bei Staubsaugern in Abhängigkeit des Bodenbelages, zur Steuerung der Wasser- und der Waschmittelzufuhr bei Waschmaschinen und zur Fokussierung< ?PageNum _216 von Photokameras und Camcordern machte den Begriff „fuzzy“ vor allem in Japan populär.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos