Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: geladene Flächen

Flächen, auf denen elektrische Ladung verteilt ist.

Mathematisch werden solche Ladungsverteilungen durch δ-Distributionen mit Träger auf der entsprechenden Fläche beschrieben, wenn die Dicke dieser ladungstragenden Schicht keine Rolle spielt. Technisch wird dies z. B. im Kondensator angewendet.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos