Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: geometrische Eigenschaft

Eigenschaft eines Schemas.

Sei k ein Körper und X ein k-Schema, dann sagt man, X hat geometrisch die Eigenschaft P, wenn bei jeder Körpererweiterung kK auch das K-Schema \begin{eqnarray}{X}_{K}=X{\times }_{\text{Spec}(k)}\space \text{Spec}(K)\end{eqnarray} die Eigenschaft P hat.

So ist z. B. die Eigenschaft „glatt“ für algebraische k-Schemata gleichbedeutend mit „geometrisch regulär“, und in positiver Charakteristik echt stärker als die Eigenschaft „regulär“.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos