Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Goursat, Édouard Jean-Baptiste

französischer Mathematiker, geb. 21.5.1858 Lanzac (Lothringen), gest. 25.11.1936 Paris.

Édouard Goursat promovierte 1881 an der Ecole Normale Supérieure und lehrte dann bis 1885 in Toulouse. Die folgenden 12 Jahre arbeitete er an der Ecole Normale Supérieure und schließlich an der Universität von Paris. Seine Lehrer waren Darboux und Hermite, die sein mathematisches Interesse auf die Analysis und ihre Anwendungen lenkten. Goursat arbeitete zusammen mit Picard und Julia, der sein Schüler war.

Bekannt sind der Satz von Goursat und sein Werk „Cours d’analyse mathématique“ (1900–1910), das viele wichtige Begriffe der Analysis einführte. 1919 wurde Goursat Mitglied der französischen Akademie der Wissenschaften.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos