Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: grober Modulraum

Lösung eines Modulproblems, bei dem der Modulfunktor in gewisser Weise universell in einen zu klassifizierenden Raum M abgebildet wird derart, daß die Abbildung auf der Ebene der Punkte bijektiv ist.

Das bedeutet, daß die Isomorphieklassen der zu klassifizierenden Objekte genau den Punkten von M entsprechen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos