Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Halbordnung mit Nullelement

nach unten beschränkte Halbordnung, eine Halbordnung (V, < ), die ein Element x enthält, das kleiner gleich jedem anderen Element y ∈ V ist, für das also xy für alle xV gilt.

Das Element x, das selbst aus V sein muß, heißt Nullelement der Halbordnung (V, ≤). In der Regel bezeichnet man das Nullelement mit 0.

Enthält eine Halbordnung ein Nullelement, so ist es wegen der Asymmetrie der Halbordnung eindeutig bestimmt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos