Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Itô, Kiyosi

japanischer Mathematiker, geb. 7.9.1915 Hokusei-cho (Japan), gest. 10.11.2008 Kyoto.

Itô studierte bis 1938 an der Universität in Tokyo. Von 1943 bis 1952 arbeitete er an der Universität von Nagoya und von 1952 bis 1979 an der Universität Kyoto. Dazwischen war er zu Forschungsaufenthalten am Institute for Advanced Study in Princeton, an der Universität Aarhus und an der Cornell University. Von 1979 bis 1985 war er Professor an der Universität Gakushuin.

Itôs Hauptarbeitsgebiet sind stochastische Differentialgleichungen. Er untersuchte unendlich teilbare stochastische Prozesse, stochastische Differentiale (Itôsche stochastische Differentialgleichung) und Diffusionsprozesse. Er ist Editor des „Encyclopedic Dictionary of Mathematics“.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos