Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: kanonische Feldquantisierung

derjenige Zugang zur Quantenfeldtheorie, in dem die Analogie zur Quantenmechanik besonders deutlich wird: Das Feld wird (z. B. durch Fouriertransformation) so in Komponenten zerlegt, daß jede Komponente wie ein materielles Teilchen wirkt, und die Heisenbergsche Orts-Impulsunschärfe genau dann gleich \(\tilde{h}\) ist, wenn sich beide Größen auf dasselbe Teilchen beziehen. (Alle anderen Paare von Größen lassen sich dann gleichzeitig exakt messen.)

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos