Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Kettenlinie

auch Seilkurve genannt, eine ebene Kurve, die durch eine Gleichung der Form \begin{eqnarray}y=\frac{1}{a}\cosh \,(\frac{x}{a})\end{eqnarray} gegeben ist, in der a ≠ 0 einen reellen Parameter bezeichnet (hyperbolische Cosinusfunktion).

Die Kettenlinie hat die Form eines an zwei Enden aufgehängten vollkommen biegsamen, nicht dehnbaren Seiles oder einer Kette.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos