Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Kompatibilität

allgemein ein Begriff, der die Verträglichkeit zweier Objekte miteinander bezeichnet.

Ist beispielsweise die Menge M mit einer Partialordnung „≤“ versehen, so spricht man von Kompatibilität der Elemente x, yM genau dann, wenn es ein Element zM mit zx und zy gibt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos