Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: komplexe Differentialgleichung

Differentialgleichung der Form \begin{eqnarray}w^\prime\, = \,f({z,\,w})\,,\end{eqnarray} wobei zG ⊂ ℂ und f eine komplexe Funktion auf dem offenem Gebiet G ist.

Da ein komplexes System von n Differentialgleichungen äquivalent zu einem reellen System von 2n Differentialgleichungen ist (Zerlegung in Real-und Imaginärteil), gelten viele Sätze in weitgehender Analogie zum reellen Fall.

Es gibt jedoch auch einige Besonderheiten, man vergleiche hierzu auch das Stichwort Existenzund Eindeutigkeitssatz im Komplexen.

[1] Walter, W.: Gewöhnliche Differentialgleichungen. Springer-Verlag Berlin, 1976.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos