Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: kontravariante Tensoren

Tensoren, deren Indizes alle in oberer Position stehen.

Stehen alle Indizes unten, handelt es sich um kovariante Tensoren, und treten Indizes beider Art auf, nennt man den Tensor gemischtvariant. Die Zahl der Indizes eines Tensors heißt auch seine Stufe. Ein Vektor ist ein kontravarianter Tensor erster Stufe.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos