Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Konvektionsdiffusionsgleichung

Bezeichnung für den Spezialfall einer linearen partiellen Differentialgleichung von parabolischem Typ (Klassifikation partieller Differentialglecihungen), bei der der Konvektionsterm größenordnungsmäßig den Diffusionsterm dominiert, der eigentlich den Typ der Gleichung bestimmt. Im Grenzfall ist das Verhalten daher eher hyperbolisch.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos