Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: konvexe Einbettung eines Graphen

eine gradlinige Einbettung eines planaren Graphen, bei der die Ränder aller Länder konvexe Polygone sind.

Nach einem Satz von E.Steinitz besitzt jeder planare dreifach zusammenhängende Graph eine konvexe Einbettung.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos