Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Konvexkombination

Linearkombination von Punkten unter bestimmten Restriktionen.

Es seien V ein reeller Vektorraum und x1,…, xnV. Dann heißt die Linearkombination λ1x1 +···+ λnxn eine Konvexkombination, falls \begin{eqnarray}\begin{array}{ccc}{\lambda }_{1},\ldots, {\lambda }_{n}\ge 0 & \text{und} & {\lambda }_{\text{1}}+\cdots +{\lambda }_{n}=1\end{array}\end{eqnarray}

gilt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos