Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Kreisteilungskörper

Kreiskörper, auch zyklotomischer Körper oder Körper der n-ten Einheitswurzeln genannt, der Zerfällungskörper des Polynoms Xn − 1 für ein festes n ∈ ℕ über einem Primkörper Fp bzw. ℚ.

Der Kreisteilungskörper enthält alle n-ten Einheitswurzeln. Er ist eine Galois-Erweiterung. Ist der Grundkörper ℚ, so kann der n-te Kreisteilungskörper gegeben werden als \begin{eqnarray}{\mathbb{Q}}[\exp (2\pi i/n)].\end{eqnarray}

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos