Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Laguerre, Edmond Nicolas

französischer Mathematiker, geb. 9.4.1834 Bar-le-Duc, gest. 14.8.1886 Bar-le-Duc.

Laguerre studierte an der École Polytechnique in Paris. 1854 wurde er Artillerieoffizier. 1864 kehrte er als Lehrer an die École Polytechnique zurück. Ab 1883 lehrte er mathematische Physik am Collège de France.

Laguerre arbeitete hauptsächlich auf dem Gebiet der Geometrie. Er untersuchte Winkel in der komplexen projektiven Geometrie und verschiedene rationale Kurven (Kardioide, Zykloide), entwickelte Modelle für eine konforme Geometrie (Laguerre-Geometrie) und löste erfolgreich Differentialgleichungen (Laguerresche Differentialgleichung, Laguerre-Polynom).

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnerinhalte