Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Lamb, Sir Horace

englischer Mathematiker und Geophysiker, geb. 27.11.1849 Stockport (England), gest. 4.12.1934 Cambridge.

Nach seinem Studium am Queen’s College in Cambridge 1872 arbeitete Lamb dort als Dozent. 1876 ging er an die Universität in Adelaide (Australien). Er kehrte 1885 wieder nach England zurück und war bis 1920 Professor für Mathematik an der Victoria University in Lancashire.

Lamb beschäftigte sich hauptsächlich mit den Anwendungen der Mathematik. Er schrieb Lehrbücher über Hydrodynamik, Elektrodynamik, Erdbeben und Gezeiten. Er untersuchte Luftströmungen an Flugzeugoberflächen und die Ausbreitung von Wellen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnerinhalte