Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: LIFO-Strategie

Auswahlvorschrift bei Verzweigungsalgorithmen, die angibt, in welchem Zweig als nächstes gesucht werden soll.

Bei der LIFO-Strategie (last-in-first-out) wählt man eine Teilmenge mit der aktuell günstigsten Optimalitätsschranke nur unter denjenigen Teilmengen aus, die bei der letzten Verzweigung entstanden sind.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnerinhalte