Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Linienelement

Begriff aus der Differentialgeometrie.

Ist y = y(t) eine k-mal differenzierbare Kurve in parametrisierter Darstellung, so nennt man den Vektor (t0, y(t0), y′(t0),…, y(k)(t0)) das Linienelement (k-ter Ordnung) der Kurve im Punkt t0. Manchmal verzichtet man auch auf die explizite Angabe des Punktes t0 und nennt (y(t0),…, y(k)(t0)) das Linienelement.

Schließlich wird der Begriff Linienelement oder Bogenelement auch als Synonym zur ersten Gaußschen Fundamentalform verwendet.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnerinhalte