Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Lottoproblem

Problem der Gewinnchancen beim Lotto.

Das Lottoproblem besteht darin, zu bestimmen, wie hoch die Chancen für einen Gewinn bei einem gegebenen Ziehungsmodus im Lotto sind. Werden zum Beispiel aus den Zahlen 1,…, 49 sechs Zahlen gezogen, so ist die Chance für einen Hauptgewinn \(1:\left(\begin{array}{c}49\\ 6\end{array}\right)=1:13983816\).

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnerinhalte