Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Mengenlehre

Teilgebiet der Mathematik, das zusammen mit der mathematischen Logik die Grundlage der gesamten Mathematik darstellt. Die in der naiven Mengenlehre auftretenden Antinomien versucht man durch eine axiomatische Präzisierung in der axiomatischen Mengenlehre zu vermeiden.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos