Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: n-fach zusammenhängende Menge

vor allem in der Funktionentheorie ein Gebiet M eines euklidischen Raumes, dessen Rand ∂M aus n disjunkten zusammenhängenden Teilmengen besteht. Die Zahl n wird die Zusammenhangszahl von M genannt, und man spricht auch von einem n-fach zusammenhängenden Gebiet.

In der algebraischen Topologie nennt man einen topologischen Raum X n-fach zusammenhängend, wenn jede stetige Abbildung einer Sphäre SmX für mn nullhomotop ist.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos