Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Nebendiagonale einer Matrix

die Folge \({({a}_{n+1-i,i})}_{1\le i\le n}\) in einer quadratischen (n × n)-Matrix (aij), also

\begin{eqnarray}({a}_{n1},{a}_{n-1,2},\ldots ,{a}_{1n}).\end{eqnarray}

Die Nebendiagonale ist also die Diagonale von „links unten“ nach „rechts oben“.

Leider ist die Bezeichnungsweise in der Literatur nicht ganz einheitlich; gelegentlich wird die hier beschriebene Diagonale auch als Antidiagonale bezeichnet, während der Begriff „Nebendiagonale“ die Folge der oberhalb und unterhalb der Hauptdiagonalen liegenden Elemente beschreibt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos