Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: normiertes Polynom

ist ein Polynom in einer Variablen über einem Ring R mit Einslement 1 derart, daß der Koeffizient zum größten auftretenden Grad den Wert 1 besitzt.

Ist f (X) ein Polynom über einem Körper 𝕂 vom Grad n mit höchstem Koeffizienten an ≠ 0, so ist \({a}_{n}^{-1}f\) ein normiertes Polynom, das die gleichen Primfaktoren bzw. Nullstellen wie das Polynom f besitzt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos