Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: nullter Hauptsatz der Thermodynamik

die Behauptung, daß die Temperatur eine Zustandsgröße und im thermischen Gleichgewicht die Temperatur überall gleich ist (Hauptsätze der Thermodynamik).

Ursprünglich wurde die Temperatur als gegebene Größe betrachtet und der Energiesatz als erster Hauptsatz der Thermodynamik gezählt. In einem axiomatischen Aufbau der Thermodynamik ist jedoch auch die Temperatur begrifflich einzuführen. Da die Temperatur „früher“ kommt als die Energie, blieb so nur die Bezeichnung nullter Hauptsatz.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos