Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: offene Abbildung

Abbildung f : XY zwischen topologischen Räumen X und Y, welche offene Teilmengen von X auf offene Teilmengen von Y abbildet. Entsprechend heißt f abgeschlossen, wenn das Bild abgeschlossener Mengen wieder abgeschlossen ist.

Eine stetige Bijektion ist per definitionem genau dann ein Homöomorphismus, wenn sie offen ist.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos