Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: partielle Funktion

Bezeichnung für eine Funktion, die evtl. für manche Werte aus ihrem Definitionsbereich den speziellen Funktionswert „undefiniert“ hat.

Partielle Funktionen spielen in der Berechnungstheorie eine wichtige Rolle, wobei sich ein „undefiniert“-Wert dadurch ergibt, daß der die betreffende Funktion berechnende Algorithmus nicht stoppt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos