Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Rechenrad

mathematisches Gerät.

Die gegeneinander verdrehbaren logarithmischen Skalen sind auf den Stirnflächen nebeneinander angeordneter Scheiben angebracht. Die Ablesung erfolgt parallel zur Achse an einer Strichmarkierung, die an einem festen Träger angebracht ist.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Artikel zum Thema

Partnervideos