Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Ringel-Youngs, Satz von

gibt das Geschlecht des vollständigen Graphen Kn für n ≥ 3 mit \begin{eqnarray}[(n-3)(n-4)/12]\end{eqnarray} an.

Der Beweis des Satzes von Ringel-Youngs wurde 1968 von G. Ringel und J.W.T. Youngs nach längerer Vorarbeit fertiggestellt. Aus ihm folgt leicht das Heawoodsche Map-Color-Theorem.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos