Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Rotation eines Vektorfeldes

ist, für ein differenzierbares \begin{eqnarray}f=\left(\begin{array}{c}u\\ v\\ w\end{array}\right),\end{eqnarray} in kartesischen Koordinaten definiert durch \begin{eqnarray}\left(\frac{\partial w}{\partial y}-\frac{\partial v}{\partial z},\frac{\partial u}{\partial z}-\frac{\partial w}{\partial x},\frac{\partial v}{\partial x}-\frac{\partial u}{\partial y}\right).\end{eqnarray}Mit Hilfe des Nablaoperators ist die Rotation auch in der einfachen Form ∇ × f darstellbar.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos