Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Routh, Edward John

kanadisch-englischer Mathematiker, geb. 20.1.1831 Quebec, gest. 7.6.1907 Cambridge, England.

Im Alter von 11 Jahren kam Routh nach England, wo er zunächst bei de Morgan studierte, bevor ernach Cambridge ging. Er trat beinahe zeitgleich mitMaxwell in Peterhouse (College) ein, und von da anlagen beide praktisch andauernd im Wettstreit mit-einander um Auszeichnungen und Preise für her-vorragende Studienleistungen. Maxwell wechseltebald darauf ans Trinity College, möglicherweise umRouth aus dem Weg zu gehen.

Routh arbeitete vor allem über Probleme der Me-chanik und dynamische Systeme. Er galt als her-vorragender Dozent und schrieb mehrere erfolg-reiche Lehrbücher über verschiedene Bereiche derAngewandten Mathematik

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Artikel zum Thema

Partnervideos