Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Rückwärts-Differenzenoperator

der Operator \(\nabla :=I-{E}^{-1}\) auf \({\mathbb{R}}[x]\), wobei I die Identität \(I:p(x)\to p(x)\) und E die Verschiebung um 1, \(E:p(x)\to p(x+1)\), ist.

Wendet man den Rückwärts-Differenzenoperator auf eine (diskrete) Zahlenfolge an, so ergeben sich die Rückwärtsdifferenzen, die in der Numerischen Mathematik zahlreiche Anwendungen haben. Siehe hierzu etwa Newton-Gregory-II-Interpolationsformel.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos