Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Spaltenpivotsuche

typische Art der Pivotsuche, etwa beim Gauß-Verfahren.

Dort muß im k-ten Schritt aus der (k + 1)-ten Spalte einer Matrix A ein Element αp,k+1 ≠ 0, pk + 1, gewählt werden. Bei der Spaltenpivotsuche trifft man die Wahl \begin{eqnarray}|{a}_{p,k+1}|=\mathop{\max}\limits_{t\ge k+1}|{a}_{i,k+1}|,\end{eqnarray} man wählt also unter den in betracht kommenden Elementen das betragsgrößte.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos