Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Tangentenfläche

eine Regelfläche, deren Erzeugenden die Tangenten der Basiskurve α(t)dieser Regelfläche sind.

Eine Tangentenfläche hat demnach eine Parameterdarstellung der Form Φ(u, v) = α(u) + v α′ (u). Ihre Kehllinie, die auch Gratlinie oder Rückkehrkante genannt wird, fällt mit ihrer Basiskurve α zusammen. Die Gaußsche Krümmung von Tangentenflächen ist Null. Sie gehören zur Klasse der Torsen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos