Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Tychonow, Andrej Nikolajewitsch

russischer Mathematiker geb. 30.10.1906 Gshatsk (Smolensk) gest. 1993.

Tychonow studierte bis 1917 an der Universität Moskau, an der er auch zeitlebens verblieb, ab 1936 als Professor.

Tychonow befaßte sich mit Problemen aus verschiedenen Teilbereichen der Mathematik, sein Hauptinteresse galt jedoch stets der Topologie. Hier befaßte er sich mit Produkten topologischer Räume und Fixpunkten stetiger Abbildungen; auch führte er den Begriff des vollständig regulären Raumes ein.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos