Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Umwandler

spezieller Umzeichner, dient zum Umzeichnen von Diagrammen bzw. Kurven in einer vorgeschriebenen Richtung, meist in Ordinatenrichtung, und zwar nicht linear.

Meist liegt y = f(x) gezeichnet vor, h = g(y) ist bekannt, und z = g(f(x)) wird gesucht. Der Aperiodograph von Coradi (Umzeichner) ist ein vielseitiger Umzeichner, der zwei senkrecht zur x-Achse verschiebbare Wagen besitzt, der eine mit einem Fahrstift, der andere mit einem Zeichenstift versehen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnerinhalte