Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Wagner, Äquivalenzsatz von

graphentheoretische Aussage, die impliziert, daß der Vier-Farben-Satz äquivalent ist zur Hadwiger-Vermutung für Graphen ohne K5 als Minor.

Der Satz gibt an, wie sich jeder kantenmaximale Graph ohne K5 als Minor rekursiv aus planaren Graphen und einem weiteren speziellen Graphen konstruieren läßt.

Der Zusammenhang zwischen der Hadwiger- Vermutung für Graphen ohne K5 als Minor und planaren Graphen erklärt sich aus dem Satz von Kuratowski (Kuratowski, Satz von), der gerade den K5 als einen verbotenen Minor für planare Graphen angibt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnerinhalte