Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Wedderburn, Lemma von

eine Aussage, die bei der Untersuchung der Algebra der holomorphen Funktionen eine wichtige Rolle spielt. Das Lemma lautet:

Es seien G ⊂ ℂ ein Gebiet und \({f}_{1},\ldots, {f}_{n}\in {\mathcal{O}}(G)\)teilerfremde Funktionen.

Dann gibt es Funktionen \({g}_{1},\ldots, {g}_{n}\in {\mathcal{O}}(G)\)mit \begin{eqnarray}{g}_{1}(z){f}_{1}(z)+\cdots +{g}_{n}(z){f}_{n}(z)=1\end{eqnarray}für alle \(z\in G\).

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnerinhalte